Nara Clan

Dieses Thema im Forum "Clan Guide" wurde erstellt von Maki, 30. Aug. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maki

    Maki Admin Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.580
    Alter:
    Minderjährig
    Größe:
    Kompakt
    Dorf:
    Hige
    Der Nara Clan


    Geschichte:
    Der Nara Clan ist genau wie der Akimichi Clan nicht sehr groß und auch nicht berühmt.
    Es gibt dennoch einige Alleinstellungsmerkmale der Narafamilie, die sie besonders machen. Zum Beispiel sind deren Mitglieder nicht nur in Konohagakure als herausragende Strategen bekannt, weswegen sie öfters auch leitende Positionen einnehmen. Ihr Bluterbe ist die Kunst Schatten zu manipulieren, der Nachteil daran ist, dass dies natürlich nur funktioniert, wenn auch Schatten vorhanden ist. Den männlichen Clanmitgliedern sagt man nach, dass sie meist recht faul sind und öfter auch schnell von einer Situation genervt zu sein scheinen. Der Clan züchtet auch Hirsche da diese den Mitgliedern in Gelassenheit und Faulheit sehr ähnlich sind. Der Nara Clan besitzt außerdem ein Buch mit enormen Wissen über die Heilkunst, welches sie dem Kage gerne zur Verfügung stellen. Zudem ist der Clan gut mit dem Akimichi und dem Yamanaka Clan befreundet.

    Charakterzüge:
    Ein Nara ist nicht unbedingt das, was man als einen wilden Kämpfer bezeichnen würde. Seine Stärken liegen eher darin, Situationen schnell zu erkennen und demnach eine Strategie auszutüfteln, wie man damit fertig wird. Sie sind eher ruhige Vertreter, und wenn etwas zu hektisch oder zu sehr aufgebauscht wird, dann sind sie meist genervt davon. Dass ein Angehöriger dieses Clans sich ein Vorurteil erlaubt ist zudem eher selten zu erleben, da sie recht besonnen sind und eine abwartende Haltung zeigen. Außerdem meiden Mitglieder dieses Clans besonders gerne körperliche Anstrengungen, weswegen sie oft als Faulpelze bezeichnet werden.

    Sozialverhalten:
    Wenn man einen Angehörigen der Nara in seinem Team hat, weiß man, wem man die Leitung anvertrauen kann. Sie bleiben meist ruhig und wissen, wann es nötig ist, etwas zu sagen oder besser den Mund zu halten. Meistens teilen sie ihren Teamkameraden einfach mit, wenn sie ihre Ruhe haben wollen oder nachdenken müssen. Diese Zeit sollte man ihnen auch geben, denn meist können sie dadurch knifflige Situationen lösen. Außerdem setzt sich Jemand aus diesem Clan für sein Team und die Menschen, die er mag, ein, obwohl er dies auf seine eigene, ganz spezielle Art und Weise zeigt. Diese sollte man trotzdem nicht unterschätzen.

    Kekkei Genkai:
    Der Nara-Clan verfügt über kein Bluterbe wie die Hyuuga, stattdessen wird jedoch schon seit Generationen eine Geheimtechnik mündlich zwischen den Mitgliedern weitergegeben, ein sogenanntes Hiden. Bei dieser Technik handelt es sich um die Kunst der Schattenmanipulation. Jedes Mitglied ist dadurch in der Lage seinen Schatten auszudehnen, andere Personen damit zu berühren und diese entweder zu lähmen und ihre eigenen Bewegungen aufzuzwängen oder sogar reellen Schaden auszuteilen. Dabei ist es, wie der Name schon sagt, essenziell wichtig, dass eine Lichtquelle vorhanden ist, denn ohne Licht kein Schatten und kein Jutsu. Der Stand der Sonne oder andere Schattenquellen können sogar zum Vorteil für den Anwender werden indem sie die Reichweite der eigenen Jutsu erhöhen.


    Zum Weiterlesen: Nara-Techniken.
    Zuletzt bearbeitet: 19. Sep. 2017
  2. Maki

    Maki Admin Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.580
    Alter:
    Minderjährig
    Größe:
    Kompakt
    Dorf:
    Hige
    Mitglieder


    Nara Yoshihiro, 38 Jahre, Jonin
    Das momentane Clanoberhauptkann man wohl getrost als Prototypen der Vorurteile, die den männlichen Mitgliedern des Nara-Clans anhaften, ansehen. Der gut gebaute und noch jung wirkende Shinobi mit seinen schwarzen Haaren, der im Auftrag Konohagakures steht, genießt ein hohes Ansehen in seinem Heimatdorf. Er wurde sogar schon öfter mal vom Hokage und dem Rat aufgesucht, besonders wegen eines Buches, das ein enormes Wissen über die Heilkunst beinhaltet und schon seit vielen Jahren im Besitz der Familie ist. Trotzdem hat er einige schlechte Angewohnheiten. Darunter gehören zum Beispiel seine Faulheit, sein manchmal mürrisches Auftreten und sein Hang zum Alkohol.


    Nara Shika, 13 Jahre, Genin
    Das junge Mädchen wurde als Einzelkind von ihren beiden Eltern Yoshihiro und seiner hinzugeheirateten Frau Chyio aufgezogen. Schon früh zeigten sich beim scheuen und schüchternen Mädchen dabei bestimmte Veranlagungen in Richtung der Ninjutsu. So wurde sie mit zunehmenden Alter besonders von ihrer Mutter mehr und mehr in die Geheimnisse des Clans und der Welt der Shinobi eingeweiht. Zur Zeit wohnt sie mit ihrer Familie in Jôsei, wo sie ihre Ausbildung als Iryonin begonnen hat.
Ähnliche Themen
Forum Titel Datum
Clan Guide Yamakabe-Clan 31. Dez. 2017
Clan Guide Hōzuki-Clan 23. Nov. 2014
Clan Guide Yamasaru-Clan 20. Jan. 2013
Clan Guide Okamura-Clan 20. Jan. 2013
Clan Guide Hokaze-Clan 20. Jan. 2013

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.