Sunagakure

Gut geschützt durch dicke Fellswände und nur mit einem Eingang, liegt dieses sehr trockene Dorf in mitten der Wüste.

  1. Dorfverwaltung

    Der große Turm in Mitten des Dorfes ist von weitem gut zu sehen. Dort befindet sich die Dorfverwaltung und auch der Kazekage hat seinen Sitz hier.
    Themen:
    0
    Beiträge:
    0
    (Keine Beiträge enthalten)
  2. Wohnviertel

    Viele aus Lehm gebaute Wohnhäuser stehen hier für sowohl reiche, als auch arme Bürger zur Verfügung.
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zuletzt: Tatsumaki-Familie: Wohnhaus Tatsumaki Hei, 14. Apr. 2015
  3. Gewächshäuser

    Die einzig wirklich grünen Orte in Sunagakure sind diese Gewächshäuser, in denen Lebensmittel und auch Heilkräuter angebaut werden.
    Themen:
    0
    Beiträge:
    0
    (Keine Beiträge enthalten)
  4. Friedhof

    Am nördlichen Rand des Dorfes liegen ehrenvolle Suna-Ninja begraben.
    Themen:
    0
    Beiträge:
    0
    (Keine Beiträge enthalten)
  5. Trainingsgelände

    Das Gelände auf dem die Sunanin trainieren.
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
  6. Eingang zu Sunagakure

    Der Eingang zum Dorf ist eine Spalte in den Klippen von denen es umschlossen wird. Diese wird von mehreren dazu ausgebildeten Ninja bewacht, ebenfalls von den Klippen aus.
    Themen:
    2
    Beiträge:
    29
    Zuletzt: Areal vor den Klippen Tatsumaki Hei, 16. Jan. 2015
Sortiert:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Hyuuga Mari
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.317
  2. Hyuuga Mari
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    373

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...